60 Jahre und kein bisschen leise – Herzlichen Glückwunsch lieber Olaf!

Schnelle und vor allem laute Schritte für Inklusion – Mit dem Sturm zum inklusiven Arbeitsmarkt!

Das ist eine Ansage, die sich der stellvertretende Landesvorsitzende von Selbst Aktiv besser nicht wünschen könnte.
Denn Olaf wurde am 14. Juli 1959 geboren, einem historischer Tag, an dem die Pariser Bevölkerung 1789 die Bastiille stürmte und den Ausgangspunkt für die französisch bürgerliche Revolution legten.

Olaf Schmiedeck Vielleicht erlebt Olaf Schmiedeck bald eine inklusive Revolution, wo alle Menschen, mit oder ohne Behinderung chancengleich und selbst bestimmt auf allen gesellschaftlichen Ebenen gemeinsam leben können. Denn das ist seine Vision, das ist sein Ziel und dafür möchte er auch weiterhin die wichtigen Voraussetzungen schaffen und vor allem bei Gesetzesvorhaben partizipativ beteiligt sein.

Olaf ist ein hochmotivierter und aktiver Kämpfer, wenn es um die Belange der Zielgruppe von Menschen mit Behinderungen geht. Sein Fokus richtet sich hierbei im Besonderen auf den inklusiven Arbeitsmarkt.

Das Thema ist für ihn eine echte Herzensangelegenheit. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass er zu den vier Prozent der Menschen gehört, die von Geburt an mit einer Behinderung leben. Seine Lebensbiografie beschreibt beeindruckend, wie er erfolgreich mit einer Einschränkung umgeht, gerade in seinem beruflichen Leben spiegelt sich das besonders deutlich..
Er ist stark sehbehindert, verfügt über ein Restsehvermögen von nur einem Prozent.
Seit der „Wende“ im Jahr 1990 war Olaf bis Ende 2018 Schwerbehindertenvertreter bei der Ilsenburger Grobblech Stahl AG. Über viele Jahre hat er hier einen wichtigen Beitrag zur Inklusion von behinderten Arbeitnehmer*innen geleistet.

Auch, wenn er in Kürze den größten Teil seiner beruflichen Laufbahn hinter sich weiß und dann der wohlverdiente Ruhestand auf ihn wartet, will er seine über Jahre gesammelten Erfahrungen und Kompetenzen weiterhin in die behinderten-politischen Gremien laut stark artikulieren.

Hauptsächlich aber, hängt sein Herz bei der AG Selbst Aktiv, die er im Jahre 2012 in Magdeburg mitbegründete. Seit vielen Jahren fungiert er hier erfolgreich als stellvertretender Landesvorsitzender.

Bei den regelmäßigen Treffen und zahlreichen Veranstaltungsformaten ist Olaf immer mit an Bord, streitet mit den eingeladenen Gästen und gibt dabei neue Anregungen und Sichtweisen für unsere Arbeit.
Als Delegierter der Bundeskonferenzen meldet sich Olaf stets zu Wort und argumentiert in der Sache, dabei fair und trägt dazu bei, dass Thema Inklusion in der Arbeitswelt präsenter zu machen.
Immer wieder staunen wir Selbst Aktiv Mitstreiter*innen über die Ausdauer, der Ideenreichtum und das Fachwissen, welches Olaf immer auf dem Schirm hat!

Olaf Schmiedeck und Katrin Gensecke stehen vor dem Magdeburger Hauptbahnhof und gegen ein InterwievUnd im letzten Winter wurde sogar die Sendung „39 Grad“ des Offenen Kanals in Magdeburg auf ihn aufmerksam. Sie drehten eine kleine Geschichte aus dem Alltagsleben des Olaf Schmiedeck und wie er in Magdeburg die täglichen Barrieren im Hauptbahnhof erlebt.

Es ist nicht nur sein Humor, sondern auch seine ehrliche und sympathische Art, die ihn zu einem ganz besonderen Menschen machen.

„Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt.“ (Marie Curie)
Getreu diesem Zitat wünschen wir uns von Selbst Aktiv, dass du uns noch viele Jahre mit deiner Kompetenz zur Seite stehst!

Jedes Jahrzehnt bringt neue Vorteile mit sich.
Lieber Olaf, nun ist es für dich die Kunst, sie herauszufinden und sie bis zum nächsten Jahrzehnt zu genießen!

Im Namen aller Mitglieder von Selbst Aktiv sagt der Vorstand DANKE für die unzähligen Stunden ehrenamtlicher Arbeit und freut sich auf viele weitere Jahre erfolgreicher und inklusiver Zusammenarbeit.

Katrin Gensecke
Landesvorsitzende

2 Antworten

  • Lieber Olaf!
    Zwar mit Verspätung, aber vom Herzen.
    Alles Gute, Gesundheit und noch viele schöne Jahre, dass wünscht dir lieber Olaf, der Hostienbäcker Mario aus Magdeburg.
    Bei dir weiß ich, wo ich dran bin. Du bist gerade heraus und diese Eigenschaft gibt es heute nicht mehr all zu oft.
    Genieße Deine Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.