Mitgliederbefragung und Perspektive der SPD" />

Aktuelles

Veröffentlicht: 23.02.2018 unter AG Selbst Aktiv Sachsen-Anhalt, selbstaktiv.de

Brief an Bundesvorstand und Bundesausschuss
Mitgliederbefragung und Perspektive der SPD

Banner Selbst AktivAn den Bundesvorstand und den Bundesausschuss von „Selbst Aktiv“

Liebe Selbst-Aktivistinnen,
liebe Selbst-Aktivisten,

jeder möge sich selbst ein Bild machen und dann entscheiden. Sind unsere handlungsleitenden Kriterien, die sich aus aktueller Menschenrechtspolitik ableiten, also Inklusion, Partizipation, Empowerment und angemessene Vorkehrungen als demokratische Leitlinien nicht nur für Menschen mit Behinderungen, sondern für eine demokratische Gesellschaft von Morgen als Fundament wiedererkennbar, oder nicht. Hierbei geht es auch um die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft, aber auch unserer Partei, die aktuelle Themen aufgreift, umsetzt und in eigenes Handeln, unabhängig von eigenen Karrieren und Interessen, einbringt.

Wir haben uns im Vorfeld sowohl auf Parteitagen, wie auch im Parteivorstand, und durch eigene konzeptionelle Überlegungen selbstbewusst eingebracht. Wir haben im Vorfeld das Thema Inklusion sowie die aktuelle Menschenrechtskonvention, die UN-BRK, platziert.
Im Vergleich zum Ergebnispapier von Sondierungsgesprächen sind unsere fachlichen Ergänzungen für die Zielgruppe der Menschen mit Behinderungen im Koalitionsvertrag eingeflossen.
Gemeinsam gilt es, nach dem Entscheid, so oder so, die Partei inhaltlich und personell zu erneuern. Persönlich möchte ich anmerken: Mir tut es im Herzen weh, wie eine Partei, die früher gesellschaftlich prägend war und sich durch Stolz, Würde und innere Größe auszeichnete, sich jetzt in Innen- und Außenverhältnis präsentiert. Lest Euch nochmals unsere Programme von Selbst Aktiv durch. Wir haben gesellschaftliche Richtziele formuliert und uns bemüht, sie in mittelfristige Programmatik einzubinden und dann stets auf der konkreten Ebene umzusetzen. Wir von Selbst Aktiv werden weiter mit Stolz, Würde und Selbstbewusstsein an einem inklusiven Gesellschaftsentwurf arbeiten. Wir setzen darauf, dass sich die SPD im Rahmen ihrer inhaltlichen und personellen Erneuerung für alle Zielgruppen breit aufstellt und uns von Selbst Aktiv, gemäß dem Motto des Europäischen Jahres für Menschen mit Behinderungen, „nichts über uns, ohne uns“, konsequent als fachlich versierter politischer Player mit einbindet.

Frisch aus dem Urlaub zurück, mit besten Grüßen

Euer

Karl Finke

Kommentar schreiben:

Homepage der SPD-Bundestagsfraktion
Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt
SPD Sachsen-Anhalt
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Arne Lietz - SPD-Abgeordneter des Europäischen Parlaments für Sachsen-Anhalt
Mehr Transparenz bei Nebeneinkünften

Terminhinweis

06.06.2018 – 17:00 Uhr Mitgliederversammlung

Thema: Vorbereitung der Veranstaltung “Wahlrecht für Alle”, weiterhin Budget für Arbeit
Ort: Ernst-Reuter-Haus, Bürgelstraße 1, 39104 Magdeburg

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal